Protokoll zur Sitzung vom 10.09.2015

Anwesend: Jost <<Sektion Nord>>, Max <<03nuller*innen>>, Yvonne <<FMT>>

Abwesend: Jeetze <<Filmstadt Inferno 99>>, Jörg <<Zujezogen 03>>, Lutz <<Los Consortos>>, Max <<Welkáwes>>

Gäste: Basti (neues Fanprojekt, Roman und Lotte (beide alter Fanbeirat)

Tagesordnung
1. Vorstellungsrunde
2. Austausch mit dem Fanprojekt
3. Austausch mit dem alten Fanbeirat
4. Freier Eintritt für Geflüchtete
5. Nächstes Treffen

1.) Im ersten Teil unseres Treffens ging es erstmal darum sich gegenseitig besser kennenzulernen. Dazu erfolgte eine kurze Vorstellung der eigenen Person. Da wir uns untereinander schon relativ gut kannten, lag in dieser Runde der Fokus auf den „Neuen“ Basti. Dieser zeigte ausführlicher seinen beruflichen wie privaten fußballbezogenen Werdegang auf.

2.) Wir erzielten schnell Einigkeit darüber, dass uns das Thema U18 Fahrten sehr am Herzen liegt und wir dieses wieder gemeinsam mit Leben erfüllen wollen. Hierzu sei gesagt, dass wie bereits publiziert noch Gelder im Fanprojekt für dieses Jahr zu Verfügung stehen, die eben für solch eine Fahrt noch ausgegeben werden können und sollen. Mit der nun erfolgten genauen Terminierung der restlichen Spieltage dieses Kalenderjahres kann sich jetzt in die detailliertere Planung begeben werden.
Des Weiteren zeigte sich auch Basti bereit mit dem Fanprojekt Angebote für Geflüchtete zu schaffen. Da es auch aus der Fanszene heraus einige Ideen vor allem zur weiteren Unterstützung der Spieler von Welcome United gab, streben wir nun ein größeres Treffen mit den entscheiden Akteuren aus Verein und Fanszene an. Dieses wird auf Einladung des Fanprojekts erfolgen.

3.) Im Austausch mit dem alten Fanbeirat konnten wir einige nützliche Tipps, Informationen und Anliegen sammeln. So wiesen sie uns darauf hin, dass bei der Verlagerung des Fanfonds auf ein neues Konto die Dauereinzahler darüber informiert werden müssen sobald sich etwas ändert.
Außerdem regten sie uns an dem Verein gegenüber noch aktiver zu sein. Dazu gehöre zum einem, dass man wieder vermehrt zu den Sicherheitsbesprechungen geht und zum anderem dass man auch die kommende Mitgliederversammlung vorbereitet und nicht erst auf die Einladung des Vorstandes warte. Hier müssten wir gerade das heikle Thema der Ausgliederung in den Fokus unser Bemühungen stellen.

4.) Beim letzten Treffen stellten wir uns bereits die Frage ob und wie das mit dem freien Eintritt für Geflüchtete im KarLi abläuft. Das ob ist erfreulicherweise mit einem klaren JA zu beantworten wie auch unter anderem auf den offiziellen Spieltagsplakaten zu lesen ist. Zu dem Wie gab uns Thoralf auch sehr schnell hilfreiche Informationen. So lägen die Freikarten für Geflüchtete an der Kasse 4 bereit. Es wäre vorteilhaft wenn die Geflüchteten ihr jeweiliges Dokument einfach kurz vorzeigen könnten. Zudem betonte er, dass die Ordner und Kassenkräfte an dieser Kasse dafür sensibilisiert seien.

5.) Unser nächstes Treffen findet am Mittwoch den 07.10.2015 um 20 Uhr statt. Der Ort ist noch offen.

i.A. Max <<03nuller*innen>>

Protokoll zur Sitzung vom 12.08.2015

Anwesend: Jeetze <<Filmstadt Inferno 99>>, Lutz <<Los Consortos>>, Max <<03nuller*innen>>, Yvonne <<FMT>>

Abwesend: Jörg <<Zujezogen 03>>, Jost <<Sektion Nord>>, Max <<Welkáwes>>

Aufgrund der vielen Abwesenden hielt sich die thematische Arbeit sehr in Grenzen. Große Entscheidungen konnten eh nicht getroffen, da wir nicht beschlussfähig waren.

Tagesordnung
1. Welcome United & Refugees
2. Organisatorisches und Aufgabenverteilung
3. Nächstes Treffen

1.) Als Erstes stellten wir uns die Frage ob es für die Mitglieder von Welcome United genauso wie für alle anderen Geflüchteten freien Eintritt zu den Spielen der ersten Männermannschaft im KarLi gibt. Jeetze soll sich dahingehend bei Thoralf erkundigen. Anschließend wurde angeregt darüber diskutiert wie wir Manja und Thoralf bei ihrer Arbeit zur Integration von Geflüchteten unterstützen können. Dazu möchten wir uns zunächst mit den beiden treffen um konkrete Problempunkte auszuloten.

2.) Anschließend tauschten wir uns nochmals über die Ergebnisse des Vorstandsgesprächs aus. Zudem berichtete uns Lutz von den Ergebnissen des Treffens mit dem Ordnungsdienst sowie von den Erkenntnissen der großen Sicherheitskonferenz vor der Saison. Hierzu soll zeitnah auch noch ein Protokoll von Jörg, der ebenfalls bei diesen Treffen anwesend war, veröffentlicht werden
Im Gespräch über den Ordnungsdienst stellten wir uns zudem die Frage welche Rechte die mitgereisten Ordner auf Auswärtsfahrten haben. Hierzu soll Lutz den Leiter des Ordnungsdienst kontaktieren und nachfragen.
Im Anschluss sprachen wir uns für eine finanzielle Unterstützung von Nulldrei FM aus, die auch zur neuen Saison wieder um Spenden gebeten hatten. Wir als Fanbeirat schätzen die Arbeit von Nulldrei FM sehr und wollen mit dieser finanziellen Hilfe  zu einer Fortsetzung des Projektes beitragen. Ob und wie viel Geld genau gespendet werden soll wird erst beim nächsten beschlussfähigem Treffen endgültig geklärt.

3.) Eigentlich hatten wir unser nächstes Treffen auf Mittwoch den 02. September gelegt. Da dort nun aber das Testspiel gegen Union Berlin stattfindet wird dieses nun eine Woche später stattfinden. Eingeladen sind zu diesem Treffen der alte Fanbeirat sowie unser Frischling im Fanprojekt Basti.

i.A. Max <<03nuller*innen>>