Protokoll zur Sitzung vom 04.05.2016

Anwesend: Max H., Jeetze, Yvonne, Lutz
Abwesend: Max A., Sophia-Marie
Gast: Archibald Horlitz

Tagesordnung:
1. Aktuelle finanzielle Situation
2. Beitragserhöhung & Sonderumlage
3. Terminierung der Heimspiele
4. Sonstiges

1.) Finanziell wichtigste Errungenschaft des jetzigen Vorstandes ist die Regelung mit der Stadt Potsdam bezüglich der Stadionbewirtschaftung. Dadurch konnte der Verein jährlich um ca. 200.000€ entlastet werden. Des Weiteren halten sich im aktuellem Geschäftsjahr Ausgaben und Einnahmen die Waage. Es steht also die viel zitierte „schwarze Null.
Jedoch bleiben nichtsdestotrotz drei große Baustellen aus der Vergangenheit die den Verein finanziell nachhaltig belasten. Den größten Posten bilden dabei die Schulden bei der DKB, die sich zum jetzigen Zeitpunkt noch auf ca. 1,75 Millionen Euro belaufen. Hier will der Verein eine Lösung mit der Bank verhandlen, die auf den Erkenntnissen des weiter unten erwähnten Gutachtens basieren.
Ein weiterer Negativpunkt sind die gerichtlichen Auseinandersetzungen mit der Sportsman Group. Trotz des grundsätzlich positiven ersten Gerichtsurteils besteht auch hier die Gefahr, dass Kosten für unseren Verein fällig werden. Schlussendlich könnte auch die Auseinandersetzung mit der Radeberger Gruppe zu weiteren Kosten führen. Hier erhofft man sich jedoch einen positiven Ausgang.
Um die finanzielle Leistungsfähigkeit des Vereins zu bestätigen wurde im März auf Wunsch der Bank ein ausführliches unabhängiges Gutachten gefordert. Dies soll dazu genutzt werden um der Stadt und der Bank transparent und nachvollziehbar zu machen, dass der Verein nachhaltig wirtschaftet und inwieweit er finanzielle Forderungen aus Altlasten stemmen kann. Alle wesentlichen Erkenntnisse aus dem Gutachten werden auf der anstehenden Mitgliederversammlung vorgestellt.

2.) Leider halten sich große Sponsoren weiterhin mit Investitionen in unseren Verein zurück. Einer von vielen Gründen könnte die oft erwähnte Nähe zu Berlin sein, da die Hauptstadt einige erfolgreiche Vereine in den verschiedensten Sportarten bietet.
Nichtdestotrotz wollen wir in Babelsberg unser vielfältiges Programm für Jede_n aufrechterhalten. Ob es Welcome United, das Frauenteam, die riesige Nachwuchsabteilung samt Internat oder die vielen neuen Abteilungen wie Volleyball oder das Rollerderby ist, all das verursacht Kosten. Wenn wir weiterhin dieses Babelsberg auch für Menschen in prekären Lebenssituationen erhalten wollen, müssen die dafür entstehenden Kosten von allen Mitgliedern gemeinschaftlich getragen werden. Zudem sind trotz steigender Nebenkosten die Mitgliedsbeiträge seit 13 Jahren unverändert gleich geblieben. All das führt dazu, dass nun eine leichte Anhebung der Beiträge vorgeschlagen ist.
Die Sonderumlage wird benötigt um die Sanierung des Vereins weiter voran zu treiben. Da wir als Fanbeirat eine feste Umlage kritisch sehen und Spenden auf freiwilliger Basis bevorzugen, werden wir bis zur Mitgliederversammlung einen Alternativvorschlag erarbeiten und diesen zur Abstimmung stellen.

3.) Da uns einige kritische Anmerkungen zur Terminierung der Heimspiele erreichten, gaben wir diese Bedenken an Archibald weiter. Wir finden es wichtig eine gesunde Mischung zwischen Flutlicht Spielen am Freitag und dem restlichen Wochenende zu finden um auch die Interessen der arbeitenden sowie auswärtigen Nulldrei-Fans zu berücksichtigen.

4.) Die Besetzung des Aufsichtsrats wird sich größtenteils aus den derzeitigen Mitgliedern ergeben. Nur bei vereinzelten Personen war zum Zeitpunkt unseres Gesprächs eine erneuerte Kandidatur noch ungewiss. Der Vorstand soll nach Abschluss der oben erwähnten Verhandlungen wieder auf fünf Mitglieder aufgestockt werden. Des Weiteren kündigte Archibald an das Projekt Ausgliederung der ersten Mannschaft zeitnah gemeinsam mit Fans und Mitgliedern zu erörtern.

i.A. Max H.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s