Protokoll zur Sitzung vom 03.10.17

Anwesend: Max, Jeetze, Hans, Julius, Denny
Abwesend: Sophia, Lutz
Tagesordnung
1. Runder Tisch mit dem Verein
2. Eintrittspreise
3. Catering
4. RBB Anfrage Jakob Rüger
5. Erweiterung des Fanbeirats
6. Fanprojekt
7. Altes Protokoll
1.) Für den Fanbeirat waren Julius, Denny und Max anwesend. Von Seiten des Vereins saßen Archi, Chrischan, Alme, Mike (Aufsichtsrat), Pete Könnecke, Lüschi und Kai Pallasch am Tisch. Zentrales Thema waren die Sicherheit im Stadion und die offensichtlichen Konflikte vom Fürstenwalde-Spiel. Zudem wurde die allgemeine Entwicklung der Fanszene diskutiert. Der Verein sieht durch Aktionen in den letzten Monaten eine zunehmende Gewaltaffinität in der Kurve. Vorstand und Trainer stellten klar, wo ihre rote Linie liegt und wie sie sich einen gemeinsamen Wertekanon vorstellen. Der Fanbeirat bezog Stellung zu den genannten Vorfällen und warb für Verständnis für gewisse Aktionen der Fanszene. Um einen besseren Austausch zwischen Fanszene und Verein zu ermöglichen soll es bald einen weiteren runden Tisch geben. Zu diesem sollen neben den bisher Anwesenden jeweils zwei Vertreter der folgenden Gruppen dabei sein: Filmstadt Inferno, Underdogs, Sektion Nord, Sportlich Elegant. So sollen gegenseitige Erwartungen direkt kommuniziert werden und mehr Verständnis für die Gegenseite entstehen. Bisher fehlt es nämlich an einer Platform auf der sich Vorstand und Fans/Gruppen direkt austauschen können.
Der Verein wird im Oktober einen Termin vorschlagen. Wir werden diesen an die Gruppen weitergeben.
2.) Denny hat eine Übersicht der verkauften Tickets samt Ausdifferenzierung bei Marcel beantragt. Die Übersicht für die letzte Saison haben wir bereits. Denny schickt diese an alle Fanbeiratsmitglieder. Dort fehlen allerdings die Zahlen zu verkauften Soli Tickets. Diese erfragt er nochmals bei Marcel. Außerdem benötigen wir noch die Preisübersicht Tageskarten 2016/17 zum Vergleich der Einnahmen in den ersten vier Spielen. Zudem schickt Marcel in den nächsten Tagen die Vergleichswerte der ersten 4 Spiele der aktuellen Saison rum. Einerseits möchte der Fanbeirat eine Entschlackung der Preisstruktur erreichen. Ist es wirklich nötig, dass wir für ein Spiel 75 Preiskategorien haben? Außerdem vermuten wir, dass die neuerliche Preiserhöhung keine Mehreinnahmen gebracht hat, da viele Kurzentschlossene vom hohen Tageskassenpreis abgeschreckt werden. Außerdem bedeutet ein niedriger Zuschauerschnitt auch weniger Einnahmen im Getränkeverkauf.
3.) An den Fanbeirat wurde Kritik bezüglich des Caterings (Wurst/Steakstand) herangetragen. Auch wir persönlich sind mit dem Preis-Leistungsverhältnis nicht zufrieden. Zunächst wollen wir aber überprüfen wie zufrieden die Große Masse mit dem Angebot ist. Jeetze erstellt dafür einen Fragebogen, den wir an einem der nächsten Heimspiele auslegen werden.
4.) Der Fanbeirat hat eine Anfrage vom RBB bekommen, um zum Urteil des NOFV Stellung zu beziehen. Max wird das übernehmen.
5.) Wurde vertagt. Benötigt eine Einwilligung aller Mitglieder
6.) Aktuell ist Desi krankgeschrieben und zum Selbstschutz bis 08.10. beurlaubt. Aktuell gibt es 3 Bewerbungen für den Fanbeirat. SPI hat ein Treffen mit uns und Chrischan zugesichert, in der die Bewerbungen diskutiert werden. Des Weiteren ist Gregor Vöhse an uns herangetreten mit dem Angebot eine Veranstaltung zur Zukunft des Fanprojekts zu organisieren. Wir stehen dem aufgeschlossen gegenüber. Julius bemüht sich um die Kontaktaufnahme.
 
7.) Konto/Fanfonds: Jeetze übergibt Geld und Karte an Max, der das dann in Berlin auf das Konto einzahlen wird.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s